„Der Dialog entsteht aus einer respektvollen Haltung einer anderen Person gegenüber, aus der Überzeugung, dass der andere etwas Wertvolles zu sagen hat. Voraussetzung dafür ist, im eigenen Herzen Platz zu machen für den Standpunkt, die Meinung und das Angebot des anderen.”

(Papst Franziskus)

Aktuelles

  • Christliche Identität und historische Transformation, Teil 4 – Mesopotamien, von Ninve Ermagan

    Christliche Identität und historische Transformation Teil 4 – Mesopotamien, von Ninve Ermagan Vorwort von Dr. h.c. Berthold Gees Der Bürgerkrieg im Irak war nicht nur ein schrecklicher Bürgerkrieg mehr. Er repräsentiert vielleicht das entscheidende Fanal für eine gewalttätige Enthemmung und extremistische Totalität, welche im Rahmen „Neuer Kriege“ exemplarisch geworden ist. Sämtliche moralischen und rechtlichen Grenzen fielen als islamistisch ...
  • Kopten erfahren im Nahen Osten Diskriminierung

    Ein Bericht von Stephan Hübner im Schwarzwälder Bote vom 17.11.2017 über einen Vortrag von Mina Ghattas, Vorstandsmitglied des Zentralrates Orientalischer Christen in Deutschland e.V. bei „Ujamaa“ „Verfolgung und Folter 25 Millionen Kopten würden von der ägyptischen Regierung auf 12 Millionen heruntergerechnet, damit sie ihr gegenüber keine Ansprüche stellen könnten. Es gebe keine eindeutige Religionsfreiheit. Kopten und Christen ...
  • 3. Internationale Konferenz der Gesellschaft Ezidischer Akademiker e.V.

    3. Internationale Konferenz der Gesellschaft Ezidischer Akademiker e.V. Am 4. und 5. November lud die Gesellschaft Ezidischer Akademiker e.V. (GEA) zu ihrer 3. Internationalen Konferenz ein, die im Neuen Rathaus in Bielefeld abgehalten wurde. Zu dieser Konferenz mit dem Titel „Die Eziden im 21. Jahrhundert: Zwischen (Religions-)Freiheit in der Diaspora und Genozid im Nahen Osten“ waren ...

Pressemitteilungen

  • Phoenix Dokumentation „Die Psycho-Taktik des IS“

    Die Psycho-Taktik des IS „Selbst bei Kindern kennt die Terrormiliz keine Gnade. Jungen und Mädchen werden in Syrien oder im Irak vom IS ermordet, verschleppt oder wie Vieh als Sklaven verkauft. Recherchen im Irak, in Syrien und in Europa zeigen: Bei den Mordaktionen des IS handelt es sich keineswegs um blinde Gewalt, sondern um eine ebenso ...
  • Pressemitteilung – Enteignungen in der Türkei

    Türkei – Enteignung christlicher Güter in der Türkei SÜDOSTANATOLIEN/TÜRKEI, 27 Juni 2017 Aufgrund der Urbanisierung der Provinz Mardin, gelegen im südöstlichen Teil der Türkei, hat die gleichnamige Provinzhauptstadt nun mehr Gewichtung erlangt. In diesem Zuge hat das kommunale Katasteramt scheinbar damit begonnen, es ist davon auszugehen dass die Regierung in Ankara dies zumindest billigt, christliche Güter wie ...
  • Pressemitteilung vom 07.06.2017 – Anschläge in Teheran

    + + + Pressemitteilung + + +  Anschläge in Teheran Laut Medien bekannte sich die Terrormiliz „Islamischer Staat“ zu zwei Anschlägen, die heute die iranische Hauptstadt Teheran erschütterten. Nach Angaben von Rettungskräften forderten die Angriffe auf das Mausoleum von Ayatollah Chomeini und das iranische Parlament, welches erst nach mehrstündigem Schusswechsel gestürmt worden sein soll, über 10 Menschenleben ...