Ute Granold: Weltweit sind Christen in Not – und was machen wir?

Weltweit sind Christen in Not – und was machen wir? Zu diesem Thema laden der CDU Kreisverband Worms und die Mor-Philoxenus Gemeinde der syrisch-orthodoxen Kirche von Antiochien am 06.09.2017 zu einer Veranstaltung mit Ute Granold, Beiratsmitglied des Zentralrates Orientalischer Christen in Deutschland e.V. nach Worms. „Und was machen wir?“ – Nichts zu machen kommt für Weiterlesen


Michaeli-Fest der St.Matthäusgemeinde in München

Michaeli-Fest Die St. Matthäusgemeinde in München lädt am Freitag. 29.9.2017, ab 15.00 Uhr zu einem ökumenischen Herbst-und Erntedankfest. Das umfangreiche Programm sieht wie folgt aus: 15:00 Uhr – Ankommen 15:15 Uhr – Erntekonzentrate, Geistliches: Vorträge aus den Jubiläumsblättern, Leibliches: Leckereien, Kaffee / Tee / Tropfen 16:30 Uhr – Pause 17:00 Uhr – Festvortrag, „Das Dogma Weiterlesen


102 Jahre Genozid – Flucht und Vertreibung halten an

Podiumsdiskussion in Pohlheim mit Erika Steinbach, Jaklin Chatchatdorian und Sanherib Ninos, ausgerichtet von der Föderation Suryoye Deutschland e.V. – HSA und dem Zentralrat Orientalischer Christen in Deutschland e.V. Wann ist ein Genozid ein Genozid? Das Thema Flucht und Vertreibung zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte der Völker und Religionsgemeinschaften. Doch wann kann Weiterlesen


Podiumsdiskussion am 18.6.2017 – 102 Jahre Genozid – Flucht und Vertreibung halten an

Informations-Flyer Veranstaltungsort: Gemeindesaal der Syrisch-Orthodoxen Mor Hushabo Kirche, Beslauer Str. 15-17, 35415 Pohlheim Einlass am 18.6.2017 12.00 Uhr, Beginn 13.00 Uhr 102 Jahre Genozid – Flucht und Vertreibung halten an   Flucht und Vertreibung gehören in das kollektive Gedächtnis unseres Gewissens   Wann sind Flucht und Vertreibung legitim und wann spricht man von einem Verbrechen? Weiterlesen


Gründungsfeier des Zentralrates der Eziden

Am 4. Januar fand die Gründungsfeier des Zentralrats der Eziden in Köln statt, in dessen Rahmen der Vorsitzende des Zentralrates Orientalischer Christen in Deutschland, Mike Malke, ein Grußwort hielt und dabei die starke Verbindung zwischen Eziden und Christen betonte. Thorsten Schäfer-Gümbel, stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, der für seinen besonderen Einsatz für die Eziden geehrt wurde, Weiterlesen


Assyrer im Iran

Laut iranischem Kultusministerium leben ca. 30.000 vorwiegend christliche Assyrer im Iran. Ihr Zentrum ist Urmiah, im Norden des Landes gelegen, wo auch die Assyrisch – Apostolische Kirche (auch als nestorianische Kirche oder Ostkirche bezeichnet) ihr spirituelles Zuhause hat. Doch die Religion alleine ist nicht das identitätsstiftende Merkmal der indigenen Assyrer, die einst eines der mächtigsten Weiterlesen


Delegationsvorbereitungen für Russland – Peacemaker goes to Russia

Peacemaker goes to Russia   Im Zuge eines Vortrages in Wiesbaden, der auf Einladung eines assyrischen Kulturvereines erfolgte, hatte ich die Möglichkeit im Rahmen des vom Zentralrates Orientalischer Christen in Deutschland (www.zocd)  initiierten Peacemaker – Projektes (www.peacemaker-tour.com), welches nun ebenfalls ein eigenständiger und gemeinnütziger Verein ist, eine Delegation russischer Jugendlicher mit assyrischen Wurzeln zu treffen. Weiterlesen


102 Jahre Genozid – Flucht und Vertreibung halten an

  102 Jahre Genozid – Flucht und Vertreibung halten an Podiumsdiskussion 2017 jährt sich der Genozid an den Armeniern, Suryoye (Aramäer/Assyrer/Chaldäer) und Pontos-Griechen im Osmanischen Reich zum 102. Mal. Seit der Gründung der Türkei in ihrer heutigen Form 1923 wird versucht, die Vernichtung und Vertreibung der nicht muslimischen Bürger zur Vergangenheit zu erklären, totzuschweigen oder Weiterlesen


„Reformation und Frieden. Gewaltanwendung als ethische Herausforderung“ – Tagung in Zürich mit Simon Jacob

Dürfen Christen zur Waffe greifen, wenn Frieden und Sicherheit bedroht sind? Diese Frage stellt sich heute im Hinblick auf globale Konflikte als auch bezüglich der inneren Sicherheit. Die Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich veranstaltet zu diesem Thema eine Tagung am 8. April 2017,  9.30-16.30 Uhr, im Hirschengraben 50 in Zürich. Verschiedene Gelehrte werden referieren, darunter Weiterlesen


Tagung Dortmund – Präventivmassnahmen gegen Rassismus und Extremismus

Featured Video Play Icon

Was kann man tun ? Ich bin davon überzeugt und der festen Auffassung, dass ausschließlich der Dialog unter den Religionen, Ethnien und Kulturen zu einer friedlichen Gesellschaft führen kann. Um dem entgegenzuwirken, was uns alle plagt. Am 09. März 2017 fand in Dortmund, auf Einladung der Auslandsgesellschaft NRW, eine Tagung statt, die sich mit dem Weiterlesen