Koptisch-Orthodoxe Kirche

Die Koptisch-Orthodoxe Kirche

Die Koptisch-Orthodoxe Kirche versteht sich als die ursprüngliche Kirche Ägyptens, die der Überlieferung nach auf den Evangelisten und Apostel Markus zurückzuführen ist. Das Oberhaupt der Koptisch-Orthodoxen Kirche, zu der sich etwa 11 Millionen Gläubige bekennen, ist  derzeit Tawadros II , Papst von Alexandria und Patriarch des Stuhles des Heiligen Markus. Von den ca. 1,5 Millionen in der weltweiten Diaspora lebenden Mitgliedern befinden sich ungefähr 6000 in Deutschland. Diese sind in rund zwanzig Gemeinden organisiert und werden von Bischof Anba Damian mit Sitz im Koptisch-Orthodoxen Kloster in Höxter-Brenkhausen geleitet.

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.kopten.de